Viewing entries in
Themen

Ausgangspflanzen - Sozia

Ausgangspflanzen - Sozia

Auf was achtet man bei Ausgangspflanzen? 


Hallo Bonsai - Freunde,

ich möchte euch hier mit diesem Blog zeigen, auf was Ihr am besten beim Kauf einer Ausgangspflanze (Neuware) alles achten müsst.

Viel Spaß beim lesen wünscht euch Korbi !

 

-> Zuerst achtet man auf die Gesundheit der Pflanze, also ihrer Vitalität! Das bedeutet, ob sie grüne, glänzende Blätter/Nadeln hat. Im Winter achtet man bei Laubbäumen auf kräftige Knospen! Auch sollten keine abgestorbenen Äste an der Pflanze sein.

-> Auf die Beschaffenheit des Substrats. Ob die Pflanze frisch getopft ist, oder ob nur neues Substrat der optischen Wirkung wegen aufgetragen wurde.

-> Man achtet generell auf die Verjüngung und den Stammverlauf, auf die Borke, auf eventuell vorhandenen Verdickungen, sowie Wunden und abgestorbene Stellen.

-> Der Wurzelansatz sollte ebenfalls auf hässliche und problematische Wurzeln unter die Lupe genommen werden.

Pinus pentaphylla

 

Oft spielen aber auch andere Kriterien eine Rolle, wie die Aktuelle "Mode" oder der "Zeitgeist", für ausgewählte Pflanzen. Aktuelle Moden sollte man aber eher in den Hintergrund stellen. Ein Bonsai - Freund sollte der Mode und dem Zeitgeist nicht alles unterwerfen. 

Jeder sollte sich auch über seine eigenen handwerklichen Fähigkeiten im klaren sein. Ob man erfahren genug ist, sich mit der neuen Pflanze auseinander zu setzen, um das optimale Ergebnis zu erzielen.

Ausgangspflanze x Idee x Können = Bonsai

Die Auswahl der richtigen Pflanze hängt auch von einem selber ab, ob der persönliche Geschmack, oder das persönliche Empfinden passt, die jeweilige Ausgangspflanze für sich gefunden zu haben. Es heißt ja "Schönheit, liegt im Auge des Betrachters"

Die Details, die einen dazu bewegen, genau diese ausgewählte Pflanze zu kaufen, entscheiden meist: 

  1. Rinde/ Borke

  2. Jin und Shari (Totholzbereich)  

  3. Wurzelansatz 

  4. Stammverlauf

  5. Laub

  6. Blüte und Frucht

Um das Potential einer Ausgangspflanze zu erkennen, hilft es sein Auge zu schulen, um jene Details zu finden, die einen Bonsai speziell machen. Dies übt man am besten, durch fortwährende Beobachtung vieler reifer Bonsai - Meisterwerke.

Kurs Sozia, bei Othmar Auer.